Neuro-Endokrinologie des Chronic Fatigue Syndroms (CFS)

CFS (chronic fatigue syndrom; chronisches Erschöpfungs-Syndrom, chronisches Müdigkeits Syndrom) – in den USA als CFIDS (chronic fatigue and immune dysfunction syndrome) bezeichnet – ist eine zunehmend häufig diagnostizierte Erkrankung in den Industrieländern: neue Schätzungen reichen bis zu einer Häufigkeit von 1.5 % in der Bevölkerung.

Ich habe in einer Übersichtsarbeit relevante Informationen und Literaturstellen zum Thema CFS zusammen gefasst.

Gerne stelle ich Ihnen diese Informationen als pdf-Datei zur Verfügung.

Um Ihr persönliches Exemplar des Berichts anzufordern, geben Sie bitte Ihre Email-Adresse in das nachfolgende Feld ein und klicken auf “Senden”.

Ihr Dr. W. Bieger



Neuroendokrinologie

Um Ihr persönliches Exemplar des Berichts anzufordern, geben Sie bitte Ihre Email-Adresse in das nachfolgende Feld ein und klicken auf “Senden”.


Ihr Beitrag zu diesem Artikel