Spiegel-Artikel zu Burnout und Depression

In der Ausgabe 4/2011 des Spiegels wurde ein interessanter Artikel zum Thema Burnout und Depression publiziert unter dem Titel “Volk der Erschöpften”.

Die Grundhypothese ist, dass die Welt im 21. Jahrhundert “schnell, anstrengend, unberechenbar” geworden ist und die “Entgrenzung der Arbeit” zu einer Reizüberflutung und Überbelastung führt.

Die physiologischen Grundlagen des Burnout und der Depression werden verständlich dargestellt. Auch Bewältigungs-Strategien werden vorgestellt.

Besonders interessant ist die Schilderung einer Patientin, bei der die Aminosäure-Therapie ein Bestandteil einer erfolgreichen Behandlung ihrer Depression war.

Den Link zu dem Spiegel-Artikel “Volk der Erschöpften” finden Sie hier.

Ihr Beitrag zu diesem Artikel